Warning: Parameter 2 to jwElements::title_filter() expected to be a reference, value given in /home/joadre95/public_html/ngoexit.org/wp-includes/class-wp-hook.php on line 286

Warning: Parameter 2 to qtranxf_postsFilter() expected to be a reference, value given in /home/joadre95/public_html/ngoexit.org/wp-includes/class-wp-hook.php on line 286
Documents & Links - NGO EXIT
office@ngoexit.org

DOCUMENTS

LINKS

support. safe apartments and more  – Austria
> IBF –  Intervention Center For Trafficked Women

Solwodi – Solidarity for Women in Distress (Wien, Österreich)

Talitha  – Outreach Center for Sex Workers and Victims Of Human Traffikcing  (Carinthia, Austria)
24 Stunden Notrufnummer von Talitha – 142 

If you have any further informations on human trafficking, please contact:
Bundesministerium für Inneres
Generaldirektion für die öffentliche Sicherheit-Bundeskriminalamt
Bundesweite polizeiliche Menschenhandels-Hotline
Josef-Holaubek-Platz 1
1090 Wien
Menschenhandels-Hotline im .BK
Informations on Human Trafficking by telephone: r+43-(0)1-24836-85383
or by mail
humantrafficking@bmi.gv.at
source: – http://www.bmi.gv.at/cms/BK/meldestellen/menschenhandel/start.aspx

BOOKS

WARE FRAU, BY CORINNA MILBORN AND MARY KREUTZER  (RECHERCHE UNTERSTÜTZT VON JOANA ADESUWA REITERER)

Picture

Joy, 19, vermietet ihren Körper für zehn Euro pro Kunde in Wien: Sie muss 45.000 Euro an die Frauenhandels-Mafia abzahlen. Grace, 23, hat die Prostitution verweigert, nun wurde ihr Bruder zu Hause niedergeschossen. Florence, 23, hat in einem monatelangen Marsch zu Fuß die Wüste durchquert – und endet am Rand einer Ausfallstraße. Drei von 40.000 Frauen aus Nigeria, die in Europa als Zwangs-Prostituierte auf der Straße stehen: bestellt, verkauft, ausgeliefert. Mary Kreutzer und Corinna Milborn liefern nicht nur einen fundierten Bericht über Frauenhandel – sie sind auch Dutzenden solcher Schicksale nachgegangen. Gemeinsam mit Joana Adesuwa Reiterer aus Nigeria, die Betroffene berät, berichten sie aus dem Alltag afrikanischer Zwangs-Prostituierter in Frankfurt, Wien, Zürich, Turin. Ihre Recherchen führten sie bis nach Lagos und in nigerianische Dörfer, wo junge Frauen mit falschen Versprechungen nach Europa gelockt werden und ganze Familien von ihren Geldsendungen abhängen. In riskanten Undercover-Recherchen und Gesprächen mit Menschenhändlern decken sie die Methoden der Frauenhändler auf, gehen der Rolle von Polizei und Behörden nach und sprechen mit den Freiern in Europa. Ein packender und einfühlsamer Bericht über Ausbeutung, Rassismus und die Hintergründe des größten kriminellen Wirtschaftszweiges der Welt.
Ware Frau Digital – Amazon/Kindle

IN FREIHEIT LEBEN, DAS WAR LANGE NUR EIN TRAUM, VON LEA ACKERMANN, MARY KREUTZER, ALICIA ALLGÄUER

Picture

Betroffene aus Afrika, Asien, Europa, Lateinamerika und dem Nahen Osten erzählen ihre unglaublichen Lebensgeschichten auf dem Weg in die Freiheit. Sie flohen aus Zwangsprostitution, Kinderehen und Beziehungsgewalt. Sie entkamen politischer Unterdrückung, Ehrenmorden, Menschenhändlern und bitterer Armut.
Eine packende und berührende Reportage über Frauen und Mädchen, die den Weg in die Freiheit gefunden haben.
240 Seiten mit 16 Seiten Farbbogen. Gebunden,  ¤17,99 [D]/ ¤18,50 [A]/ ¤CHF 30,90, ISBN 978-3-466-30878-1

HEXEN KIND. JOANA ADESUWA REITERER

Picture

Mit 16 wird die Nigerianerin Joana von ihrem Vater als Hexe gebrandmarkt und verstoßen. Ihr Weg führt sie nach Europa. Auf der Suche nach Erklärungen kehrt sie 13 Jahre später zurück, doch gefangen in seinem Wahn enttäuscht ihr Vater ihre Hoffnung auf Versöhnung. Bei Reisen durch Afrika stellt sie fest, dass das Phänomen der modernen Hexenverfolgung dort ungeheure Ausmaße hat. Sie erlebt öffentliche Gewalt an angeblichen Hexen und Hexenkindern und besucht Hexendörfer, in die sie abgeschoben werden. Die wahre Geschichte eines ungewöhnlichen Lebens.
edition a 12.10.2011
Zur Buchpräsentation Anfrage

DIE WASSERGÖTTIN. AUTORIN

Picture

Joana ist noch ein kleines Mädchen, als eine Dorfpriesterin ihr sagt, sie sei eine »Wassergöttin« und werde ihren Mann einmal reich machen. Für Joanas Vater ist klar: Seine Tochter ist eine Hexe! Er verstößt Joana, die nun ganz auf sich alleine gestellt ums Überleben kämpft. Eines Tages begegnet sie dem charismatischen Tony, in den sie sich auf Anhieb verliebt. Doch Tony verlangt von ihr ein Zeichen ihrer Liebe: Sie soll an einem geheimnisvollen Voodoo-Ritual teilnehmen, das sie »zur Frau« machen wird. Sieben Tage dauert die magische Zeremonie – Tage zwischen Trance und Besinnung, zwischen Phantasie und Realität. Zutiefst verstört kehrt Joana davon zurück und erkennt, dass es nur einen Weg gibt, sich vom Fluch, der auf ihr lastet, zu befreien: Sie muss die magischen Gesetze des Voodoo brechen …
Weltbild (Hardcover) /Knaur (Softcover) 2008/2009.
Zur Buchpräsentation Anfrage